Category Archives: Allgemein

Globaler Klimastreik #AlleFür1Komma5 19.03.

Fridays for Future Merseburg ruft zum Klimastreik am 19.03. auf!

Kreideaktion Merseburg – Wir streiken, bis ihr handelt!

Am Freitag, den 19.03. ist Globaler Klimastreik – Das heißt weltweit gehen Menschen für eine gerechte Klima- und Umweltpolitik auf die Straße.

Auch in Merseburg gibt es nun die erste Aktion der neu gegründeten Ortsgruppe.

Hier der Aufruf von „FRIDAYS FOR FUTURE MERSEBURG“:

Am Freitag wird es in Merseburg, statt einer offiziellen Demo, eine große Kreideaktion geben. Also an die Kreide, fertig, los! Malt mit uns Kreidemenschen und Botschaften auf die Straße, um unserem gemeinsamen Wunsch nach einer gerechten Klima- und Umweltpolitik Ausdruck zu verleihen! Malt sie auf die Bürgersteige, vor eure Häuser, auf die Parkplätze, auf den Schulhof… Im besten Fall tauchen in ganz Merseburg Kreidemenschen auf, denn: Unser Widerstand ist ÜBERALL!

Ab 11 Uhr werden sich zusätzlich Menschen der Ortsgruppe Merseburg verteilt in der Innenstadt aufstellen. An den verschiedenen Stationen könnt ihr was über Klima- und Umweltthemen lernen, mit uns diskutieren, eure Botschaften auf den Boden schreiben und erfahren, wie ihr Teil unserer Ortsgruppe werden könnt – quatscht uns einfach an!

BIS BALD!!!

Widerständige Grüße von der Ortsgruppe Merseburg 🙂

Danke für zwei Wochen voll kritischer Perspektiven!

Die Kritischen Einführungswochen in Merseburg sind vorbei und wir wollen herzlich Danke sagen!

Danke für deine Teilnahme an den gelungenen, unterschiedlichen und tollen elf Online-Vorträgen. Danke an das Team aus Mitwirkenden fürs Dranbleiben, nicht Aufgeben und Nägel-mit-Köpfen-Machen auch während der aktuellen Pandemie-Situation. Danke für die großartige Unterstützung, vor allem von den vielen helfenden Händen.

Danke fempower, sowas e.V., Initiative 12. August, Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit, Kollektiv IfS dichtmachen, Kollektiv Mansfeld-Südharz, Foodsharing Halle, Café Internationale und Bündnis Merseburg für Vielfalt und Zivilcourage.

Danke für die finanzielle Unterstützung des Gesamtprojektes durch den Stura und den FSR SMK.

Danke an den Offenen Kanal Merseburg-Querfurt für die personelle, technische und räumliche Unterstützung, die die komplette Online-Durchführung überhaupt erst möglich gemacht hat!

   

Wir sind froh und stolz, so viele engagierte Menschen in und um Merseburg zu kennen, zu vernetzen und miteinander zu arbeiten. So darf es gerne weitergehen! Wenn du Lust hast, dich in einer der Gruppen zukünftig einzubringen oder selbst kritische Veranstaltungen zu organisieren, melde dich gerne bei ihnen und uns.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

HoMe-Studis support #dannibleibt!

Der Dannenröder Wald in Hessen soll gerodet werden. Im Zeitalter der Artensterbens, der
Waldbrände, Erderwärmung und der weltweiten Klimaproteste fällt den Verantwortlichen nichts
besseres ein, als ausgerechnet eine Autobahn bauen zu müssen. Dabei soll nicht nur eine
Schneise in den Lebensraum vieler ohnehin schon bedrängter Tierarten geschlagen werden, es
handelt sich auch noch um ein Trinkwasserschutzgebiet.

Das Aktionsbündnis „Keine A49“ versucht die geplante Zerstörung des Naturwaldes durch
kreativen Protest zu verhindern: Dazu gehören Unterschriftenkampagnen und informative
Aufklärung der Bevölkerung, sowie die Unterstützung der Waldbesetzer*innen.
Viele mutige und entschlossene Aktivisti besetzen den Dannenröder Wald seit September 2019
mit Baumhäusern, um die Rodung unmöglich zu machen. Letztes Jahr waren sie damit erfolgreich
– aber wird die Verhinderung der Räumung auch diesen Herbst gelingen?

Wir als kritische Studierendenschaft der HoMe zeigen uns solidarisch mit allen Waldbesetzungen! Wirkungsvoller Klimaschutz geht nur mit einer konsequenten Verkehrs- und Energiewende, nicht mit dem Ausbau von Autobahnen. Im Kampf gegen den Klimawandel ist jeder gesunde Wald unschätzbar wertvoll. Deshalb sagen wir: Klimaschutz statt Kapitalinteressen, Wald statt Asphalt!

Um unsere Solidarität mit den Aktivisti im Dannenröder Wald auszudrücken und mehr Menschen auf die Aktionen und die bevorstehende Räumung aufmerksam zu machen, entschieden wir uns dazu, eine Baumgruppe auf unserem Campus der Hochschule Merseburg symbolisch zu besetzen. Mit Hängematten, Plakaten und einem großen Transparent saßen wir am vergangenen Mittwoch, während Erstis die Hochschule erstmalig erkundeten, gegenüber der Mensa und machten es uns in der Herbstsonne gemütlich. Die Symbolbesetzung lud zum Verweilen und ins Gespräch kommen ein, was viele Erstis nutzen, um bei Musik und Keksen mehr über solidarische und kritische Strukturen an der Hochschule Merseburg zu erfahren. Wir hatten ein paar sehr schöne Stunden und haben uns gefreut, so viele neue Gesichter kennenzulernen!

Du hast Lust auf Support vor Ort?

Die Aktivisti im #danni freuen sich über jede helfende Hand, die im Kampf gegen den Klimawandel und für eine zukunftssichere Verkehrspolitik den Wald beschützen!
Schaut auf https://waldstattasphalt.blackblogs.org/ für aktuelle Infos zur Besetzung und Tipps zur Anreise.

Du willst von zuhause aus unterstützen?

Auf https://www.stopp-a49-verkehrswende-jetzt.de/ findest du Hintergrundwissen, Videos und
Unterstützungsmöglichkeiten. Du kannst zum Beispiel die Kampagne „Ausbaustopp A49: Rettet
den Dannenröder Forst“! unterschreiben:
https://weact.campact.de/petitions/ausbaustopp-a49-rettet-den-dannenroder-forst-undherrenwald

Außerdem kannst du der Waldbesetzung auf Twitter (@keinea49) und Instagram (@keine_a49)
folgen, um auf dem Laufenden zu bleiben.